Warum für die EVAK spenden?

Die EVAK erhält keine finanziellen Zuwendungen vom Staat. Die Studiengebühren decken lediglich 15% der nötigen Einnahmen, der Rest wird durch Spenden finanziert.
Jährlich unterstützen etwas über 100 Personen, sowie ein paar Gemeinden und Stiftungen die Arbeit der EVAK.

 
 

Die EVAK ist mehr als nur eine Ausbildungsstätte,

an der theologiesches Wissen vermittelt wird. Wir legen großen Wert auf eine ganzheitliche Ausbildung. Das eingebunden sein der Studenten in ihre Ortsgemeinde ist dabei ein Schlüssel, genauso wie die Begleitung eines Mentors durch das Studium und darüber hinaus. Praxis und Mentoring sind neben der theologischen Ausbildung wichtige Säulen an der EVAK.

Die EVAK ist mehr als nur eine weitere Ausbildungsstätte neben anderen.

Die EVAK lebt vom Engagement ihrer Freunde. Viele Unterstützer und Förderer beteiligen sich aus Überzeugung mit großem Engagement an dem Auf- und Ausbau der EVAK.
Die EVAK unterstützt die Gemeinden in ihrer Verantwortung, Christen mit einer bibeltreuen theologischen Ausbildung für Dienst und Leiterschaftsaufgaben auszubilden.

Die EVAK ist mehr als nur ein von Menschen aufgebautes Werk.

Durch die Gnade Gottes ist die EVAK 2004 aus der Arbeit von BAO (Biblische Ausbildung am Ort) entstanden. Durch Seine Gnade und Treue dürfen wir nun schon auf 11 Jahre EVAK zurückblicken und auf neue Möglichkeiten die Er geschenkt hat.

Setzen Sie sich mit uns dafür ein, dass junge Menschen geistlich zugerüstet werden und eine exzellente Ausbildung erhalten – für einen lebenslangen, geistlichen Dienst in den Gemeinden in Österreich.