Nun sind wir neue Menschen. Unverdiente Gnade oder Auftrag zum human enhancement?

WF

 
 

2 ECTS
Die Bibel spricht davon, dass wir in Christus eine neue Schöpfung sind, das Alte ist vergangen, Neues ist geworden. Dennoch sind wir aufgerufen, „vollkommen“ zu sein (Mt. 5,48). Welche Träume vom perfekten Menschen sind aber legitim und welche nicht? Und ist es machbar und wünschenswert, den Menschen individuell und kollektiv mit Hilfe von Bio- und Cyborgtechnologien, Gehirn-Doping und Neuro-Enhancement zu verbessern?

Start Ende Uhrzeit Dozent Raum
5.6.2019 26.6.2019 13:00-17:00 Paul Tarmann Hörsaal 2