NT Einleitungsfragen

WF 1, PF 3-4

 
 

2 ECTS
Die sogenannten „Einleitungsfragen“ erhellen so weit wie möglich die Umstände der Entstehung der neutestamentlichen Schriften. Eine historische Einordnung trägt dazu bei, zuerst die Intention des Autors und das Verständnis der Erstleser dieser Texte zu erfassen. Die historischen Zusammenhänge beim Werden des neutestamentlichen Kanons werden in diesem Kurs ebenfalls beleuchtet.

Datum Uhrzeit Dozent Raum
12.1.2018 15:30-21:30 Jürg Buchegger Seminarraum 2
13.1.2018 9:00-16:00 Jürg Buchegger Seminarraum 2